Warning: session_id(): Cannot change session id when session is active in /www/htdocs/w01504ac/knitterfrei-buegeln.de/wp-content/plugins/woozone/aa-framework/functions.php on line 45
Bügeleisen - Knitterfrei Bügeln

Bügeleisen

BuegeleisenNormale Bügeleisen, oder auch Trockenbügeleisen genannt, finden sich heutzutage nur noch selten in Haushalten wieder. Während im Alltag meist Dampfbügeleisen oder Dampfbügelstationen zum Einsatz kommen, werden für einige Spezialanwendungen weiterhin auch Bügeleisen ohne Dampffunktion genutzt. Als Anwendungsbeispiel hierfür kann das Aufbügeln von Folien oder Flicken auf Textilien genannt werden, aber auch zusammenklappbare Reisebügeleisen haben oft keine Dampffunktion. Der generelle Vorteil von Bügeleisen ohne Dampffunktion ist darin zu sehen, dass keine Kalkrückstände auf der Kleidung zurück bleiben. Im Gegenzug fällt es jedoch ohne Wasserdampf schwieriger, im Textil vorhandene Falten – bspw. wenn Hemden längere Zeit im Koffer zusammengefaltet aufeinander gedrückt werden – zu glätten. Sie bieten sich auch an, wenn man beim Bügeln auf die Verwendung eines Bügelbrett verzichten möchte. Jedoch bedarf es beim Bügeln ohne Dampf an etwas mehr Kraft und Ausdauer, um eingeprägte Falten und Knitter mit einem Trockenbügeleisen verschwinden zu lassen.

Wichtige Kriterien beim Bügeleisen Kaufen

Ohne die Unterstützung von Dampf werden insbesondere die Gleitfähigkeit der Bügelsohle, das Handling sowie die generelle Leistung des Bügeleisens zu wichtigen Auswahlkriterien. Je nach buegeleisenspezifischer Anwendung sollte hier speziell auf die Bügelsohle geachtet werden. Beispielsweise beim Aufbügeln von Druckfolien bietet sich eine glatte Bügelsohle mit möglichst großer Fläche an, während beim Glätten von Textilien generell sogenannte Leichtlauf-Sohlen oder die „DynaGlide-Sohle“ von Phillips mit schmaler Spitze von Vorteil sind. Auch das Material der Sohle ist hier von Relevanz. Günstige Modelle am Markt besitzen meist Bügelsohlen aus Aluminium, höherpreisige Modelle hingegen welche aus Edelstahl oder gar Keramik. Darüber hinaus gibt es noch verschiedene Beschichtungen, die das Bügeln ggf. leichter machen sollen. Gängige Beschichtungen sind zum Beispiel Alumite, Palladium, Durilium, Glissium oder PTFE (Teflon). Bei solchen Antihaft-Beschichtungen ist jedoch zu bedenken, dass man sie auch schnell mal verkratzt – bspw. wenn man versehentlich über einen Metallknopf oder einen Reißverschluss bügelt. Von daher sind generell Bügelsohlen aus Edelstahl zu empfehlen, wenn sie auch nicht immer die günstigsten sind.